Freitag, 8. April 2016

Armin Göhringer

o.T. Holz geschwärzt, 2013, 125 x 64 x 24 cm

Armin Göhringer, 1954 in Nordrach geboren, studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Seine Holzskulpturen werden regelmäßig auf den Kunstmessen in Köln, Zürich, Karlsruhe, Amsterdam, Düsseldorf und Brüssel präsentiert und sind in Ausstellungen in ganz Deutschland und im europäischen Ausland zu sehen. Er erhielt zahlreiche Aufträge für Kunst-am-Bau-Projekte und Werke im öffentlichen Raum. Bis zum 19. Juni 2016 dauert eine Einzelausstellung unter dem Titel "Stammbaum" im Schloss Isny. Seit 1981 erhielt Göhringer zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeiten wie den Kunstförderpreis  des Rotary Clubs/ Offenbach a. M., den 1. Preis der Johannes  Mosbach-Stiftung  der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, das Freiburg Stipendium/ Götz und Moritz, Gewinn des Wettbewerbs der Orgelskulptur Alpirsbach mit der Fa. Winterhalter  u.a.. Armin Göhringer lebt in Zell am Harmersbach. 



o.T. Holz geschwärzt, 2013, 217 x 117 x 50 cm

Impressionen Schloss Isny

Keine Kommentare:

Kommentar posten